Erleben Sie live das Theaterstück „Das verschwundene Christkind“ von Joe Postum mit freundlicher Genehmigung des Arena Verlages.

Umrahmt wird die Vorstellung mit weihnachtlichen Liedern in einer weihnachtlich dekorierten Alemannenhalle sowie einer Kurzansprache zu Weihnachten.

Erleben Sie Weihnachten ganz neu, ganz anders – vielleicht das erste Mal so richtig bewusst!?


Wie der Titel bereits erahnen lässt, handelt es sich um ein Kriminalstück (nach der gleichnamigen Vorlage von Joe Postum aus dem Arena Verlag). Die Detektive Lukas, Rebecca und Marcel sind auf der Suche nach der berühmten Krippe mit dem Christuskind. Kurz vor dem wichtigen Krippenspiel in der Kirche ist diese scheinbar spurlos verschwunden. Zunächst sind die Detektive ratlos, denn die Tür zum Kellerraum, dem Aufbewahrungsort der Krippe, ist unversehrt und auch durch die Fenster kann der Dieb kaum geflohen sein. Doch dann machen sie eine erstaunliche Entdeckung …
Das Geheimnis, wie die ganze Sache ausgeht und wie ein Krimi zu Weihnachten passt, wird an den beiden Aufführungen am 23. Dezember um 19 Uhr sowie am 24. Dezember um 17 Uhr in der Alemannenhalle in Wutöschingen gelüftet.

Datum

23.12. um 19 Uhr

24.12. um 17 Uhr

Ort

Alemannenhalle Wutöschingen

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

IMPRESSIONEN VOM LETZTEN JAHR